Die hessischen Verbände der Gewerkschaften ver.di und der Eisenbahn-und Verkehrsgewerkschaft EVG sind entschieden dagegen, Fahr- und Begleitpersonal im Öffentlichen Personen-Nahverkehr ÖPNV die Einhaltung der 3G-Regeln bei den Fahrgästen kontrollieren zu lassen. ver.di Landesbezirksleiter Jürgen Bothner: „Hierfür sind Busfahrer*innen, Zugbegleiter*innen und Kundenbetreuer*innen nicht ausgebildet. Außerdem können sie nicht zusätzlich zu ihrer regulären beruflichen Tätigkeit polizeiliche Aufgaben wie Ahndung und Sanktionierung übernehmen. Dies wäre eine nicht akzeptable Mehrbelastung, die auch durch fehlende Qualifizierung dem ursprünglichen Zweck der Regel, nämlich dem Infektionsschutz, nicht dienen würde.“

Die Hessische Landesregierung hat die aktuelle Corona-Schutzverordnung erneut verschärft und weitere Einschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie beschlossen. „Wir reagieren damit auf die sehr ernste Situation und tun alles, was in unserer Macht als Landesregierung steht, um die vierte Welle zu brechen“, sagte der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) am Dienstag in Wiesbaden.

Während ihrer ersten Klausurtagung in dieser Legislaturperiode haben die fünf Mitglieder der FDP Kreistagsfraktion gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Kreisbeigeordneten Wolfgang Patzak (Büdingen) und dem FDP Kreis Vorsitzenden Jens Jacobi (Rosbach)  Fazit nach acht Monaten gezogen.

"Mehr Fortschritt wagen – unter diesem Motto steht der Koalitionsvertrag, der am Mittwoch von den Parteispitzen von SPD, Bündnis‘ 90/Die Grünen und FDP in Berlin vorgestellt wurde", schreibt die SPD in einer Pressemitteilung.

"Die täglichen Zahlen des Robert-Koch-Instituts führen es jeden Tag vor Augen: Die Pandemie ist in Deutschland mit ungeheurer Macht zurück und führt gleichzeitig zu einer drohenden Überlastung der Kliniken", schreiben die Freien Wähler Wetterau in einer Pressemitteilung. Schnellstmöglich müssten daher die hessische Landesregierung und der Wetteraukreis alles daran setzen, neben den beschlossenen Zugangs- und Kontaktbeschränkungen die Impfquote weiter zu erhöhen, so die Forderung der Freien Wähler Wetterau.

Auf regennasser Fahrbahn verlor eine junge Frau am Sonntag (21.11.) auf der B 3 die Kontrolle über ihr Fahrzeug und verunfallte.

Weitere Beiträge ...

online werben