Bei hochsommerlichen Temperaturen genoss ein Motorradfahrer am Freitag (18.6.) die Kurvenlage im Ostkreis. Gegen 17 Uhr beschloss er an einem schattigen Plätzchen bei Kloster Engelthal zu pausieren. Dabei fand der Biker eine große Anzahl achtlos in den Wald geworfener Stoßstangen.

"Seit geraumer Zeit ist der Fuß- und Radweg zwischen Oberau und Altenstadt entlang der L3189, der eigentlich rege als Schulweg genutzt wird, aufgrund umfangreicher Bau- und Sanierungsmaßnahmen gesperrt. Die Brücke über die Nidder wird mit einem längeren Zeitaufwand notwendigerweise saniert", schreibt die FDP-Kreistagsfraktion in einer Pressemitteilung.

Nachdem es am frühen Dienstagabend (1.6.21) in Oberau zu einem Verkehrsunfall gekommen war, in dessen Rahmen ein 31-jähriger Radfahrer stürzte und Verletzungen erlitt, ermittelt die Polizei in Büdingen wegen Verkehrsunfallflucht. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der der Biker gegen 18.15 Uhr entlang der Töpferstraße in Richtung Norden unterwegs, als in Höhe der Hausnummer 41 plötzlich ein weißes Fahrzeug aus einem Stichweg in die Töpferstraße eingebogen sein soll.

Zu einem tragischen Unfall kam es am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße 236 zwischen den Altenstädter Ortsteilen Rodenbach und Heegheim. Ein 25jähriger Motorradfahrer aus Ranstadt fuhr gegen 15.20 Uhr mit seinem KTM-Motorrad auf der Kreisstraße 236 von Rodenbach in Richtung Heegheim. Nach Zeugenaussagen geriet er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und überschlug sich im angrenzenden Feld.

Weiterhin planmäßig verlaufen die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der B521 zwischen Altenstadt und Nidderau. Nahezu abgeschlossen sind zwischenzeitlich die Arbeiten nun auch im zweiten Bauabschnitt zwischen der Zufahrt nach Höchst bis zur Einmündung nach Eichen und Erbstadt.

In der Gemeinde Altenstadt stehen in Kürze drei verschiedene Bauprojekte zur Realisierung an. Neben einem Neubau der Nidderbrücke bei Oberau ist eine Fahrbahnsanierung der L 3189 sowie eine Sanierung des parallel verlaufenden Rad- und Gehweges vorgesehen.

Nachdem sich die Baumaßnahme in der Ortsdurchfahrt von Altenstadt/Enzheim nicht zuletzt auch witterungsbedingt verzögert hatte, sind die Arbeiten nun zwischenzeitlich soweit fortgeschritten, dass die Vollsperrung der Landesstraße 3191 im Laufe des Freitag, 16. April, aufgehoben werden kann.