Beim Spatenstich für die Kita Auenland waren viele große und kleine Schaufeln im Einsatz. Foto: Stadt Bad Nauheim

Bad Nauheim. Mit einem symbolischen Spatenstich hat die Stadt Bad Nauheim am Donnerstag, 25. April, den Start der Bauphase für die neue Kita Auenland offiziell eingeläutet. „Unsere Stadt wächst und ist bei jungen Familien als Wohnort äußerst beliebt. Durch den Zuzug erhöht sich natürlich auch der Bedarf an Kita-Plätzen. Mit dem Neubau erweitern wir unsere Kapazitäten und schaffen einen Ort, an dem sich Kinder optimal entwickeln können“, freut sich Bürgermeister Klaus Kreß.

Eine 22-jährige Bad Nauheimerin bemerkte auf ihrem Nachhauseweg am Freitagabend (19.04.2024) gegen 23:30 Uhr einen ihr unbekannten Mann, der am Anfang der Lindenstraße halb auf dem Gehweg, halb in einer Hecke stand. Die Fußgängerin wechselte die Straßenseite, um dem Mann aus dem Weg zu gehen.

Sie freuen sich auf die konstruktiven Ideen der Bad Nauheimerinnen und Bad Nauheimer: Bürgermeister Klaus Kreß, Esther Schüerhoff (Referentin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit), Stadtverordnetenvorsteher Oliver von Massow und Matthias Wieliki (Fachbereichsleiter Zentrale Steuerung) [v.l.n.r.]. Foto: Stadt Bad Nauheim

Ab sofort haben die Bad Nauheimerinnen und Bad Nauheimer die Möglichkeit, ihre Ideen für die Zukunft der Stadt auf der Beteiligungsplattform „Mein Bad Nauheim“, unter mein-bad-nauheim.de/ideen, einzubringen. Die Ideenbörse der städtischen Plattform ermöglicht es, selbst eine Idee einzugeben, andere Ideen zu kommentieren und auch zu unterstützen. Sofern die Idee im Unterstützungszeitraum von acht Wochen 100 Stimmen erhält, wird sie in der nächsten Bürgerversammlung thematisiert und mit der Stadtpolitik beraten.

Weil er sich einer polizeilichen Kontrolle entziehen wollte, fuhr ein 18-jähriger Mann aus Bad Nauheim am Sonntagabend (21.04.2024) gegen 23:20 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit über die Rödger Hauptstraße.

Unter dem Motto „Tai Chi Chuan mit ABSTAND der gesündeste Weg, Kraft und Entspannung zu erlangen“ lädt der Freundeskreis für Kunst, Kultur und Fröhliches Erwachen zu folgenden „Taichi-Schnupperstunden im Freien“ in Bad Nauheim und Bad Salzhausen ein.

Die meisten Ruhebänke im Waldpark Skiwiese sind gut über den Winter gekommen. Moos und Flechten haben ihnen in der dunklen und feuchten Jahreszeit jedoch stark zugesetzt. Viele der Bänke könnten einen Frühjahrsputz gut vertragen.

Ein Angriff mit einem Schlagring beschäftigt derzeit die Friedberger Kriminalpolizei. Am gestrigen Montag (15.04.2024) erstattete ein 36-jähriger Bad Nauheimer nach zwischenzeitlichem Krankenhausaufenthalt Anzeige wegen schwerer Körperverletzung. Durch einen Schlag ist der Mann auf einem Auge erblindet.

Beim Einfahren von einem Parkstreifen auf die Schwalheimer Straße übersah am Samstagnachmittag (13.04.2024) gegen 15:20 Uhr in Bad Nauheim eine 47-jährige BMW-Fahrerin aus Bad Nauheim einen auf der Schwalheimer Straße fahrenden Suzuki einer 54-jährigen Friedbergerin.

Zu Kirchenmaus „Johanna“ hat Susanne Pieper eine besondere Verbindung. Die Handpuppe hat die Pfarrerin in den 19 Jahren Dienst in der Ev. Kirchengemeinde Bad Nauheim stets begleitet. Neben den Eltern-Kind-Gottesdiensten mit der Kirchenmaus hat sie sich aber auch in vielen weiteren Bereichen engagiert. Jetzt ist sie im Ruhestand.

online werben