Zwischen Freitagnachmittag (15.30 Uhr) und Montagmorgen (7 Uhr) drangen Diebe unberechtigt in die Turnhalle einer Schule in der Astrid-Lindgren-Straße in Butzbach ein.

Dass die Polizei nicht lediglich bei Tageslicht auf mittelhessischen Autobahnen unterwegs ist, um die Sicherheit des Straßenverkehrs zu gewährleisten, musste am frühen Dienstagmorgen auf der A5 bei Butzbach auch ein offenbar unter Drogeneinfluss stehender Fahrzeugführer feststellen. Durch unsichere Fahrweise war den Ordnungshütern gegen 1 Uhr ein VW Golf aufgefallen, der in Richtung Frankfurt unterwegs war.

Zu einem LKW-Unfall kam es am Sonntagabend (09.01.) auf Landstraße zwischen Bodenrod und Weiperfelden. Gegen 21.50 Uhr war der Fahrer eines Sattelzuges kurz nach dem Ortsausgang Bodenrod von der Fahrbahn abgekommen, einen Hang heruntergefahren und dort auf der Seite liegengeblieben. Rettungskräfte brachten den aus dem Hochtaunuskreis stammenden Fahrzeugführer zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Material im Wert von über 1500 Euro stahlen Diebe dem VfR Butzbach in der Nacht von Donnerstag (23.12.) zu Freitag (24.12.). Mit brachialer Gewalt öffneten sie eine Hütte des Vereins am Sportplatz Ostbahnhof in der Große Wendelstraße auf und klauten 30 Fußbälle, gelbe Leibchen und weiteres Trainingsmaterial. An der herausgerissenen Tür ließen sie einen Sachschaden von ca. 200 Euro zurück.

Zu einem Einsatz der eher ungewöhnlichen Art wurde eine Butzbacher Polizeistreife am Mittwochmorgen (22.12.) in die Griedeler Straße in Butzbach gerufen. Kurz vor 7 Uhr war am Drive-In-Schalter eines Schnellrestaurants ein Auto aufgefallen, dessen vermeintlicher Fahrer nicht ansprechbar zu sein schien. Da man einen medizinischen Notfall nicht ausschließen konnte, verständigte man Rettungsdienst und Polizei.

Vermutlich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (22.12.) haben Diebe den montierten Radsatz eines schwarzen Mercedes in Butzbach gestohlen.

Im Bürgerhaus in Butzbach bietet am Mittwoch, 29. Dezember 2021, ein Ärzteteam aus dem Main-Kinzig-Kreis in der Zeit von 10 bis 20 Uhr eine Impfaktion an.

Einen hochmotorisierten SUV von Audi entwendeten Autodiebe in Butzbach in der Nacht zu Mittwoch (15.12.) im Ortsteil Ostheim.

Ein 67-jähriger Mann aus Butzbach in einem Mercedes befuhr am Freitag (26.11.) gegen 13.10 Uhr die Ostumgehung in Butzbach in Richtung Nieder-Weisel (wir berichteten). Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Mercedes-Fahrer im Kreisverkehr geradeaus und prallte gegen einen großen Findling. Der 67-Jährige verletzte sich dabei schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Hier ist der Mann verstorben.

Ein Sattelschlepper mit ausgebeulter Plane fiel einer Streife der Polizeiautobahnstation Mittelhessen am Mittwoch (17.11.) auf der A5 in Höhe Reiskirchen auf. Weil der Verdacht auf mangelhaft gesicherte Ladung und Überbreite bestand, stoppten die Polizisten den Laster und kontrollierten ihn und seinen Fahrer auf dem Parkplatz Limes. Bei Öffnung der Heckklappe fanden die Ermittler weihnachtliche Fracht: Der Auflieger hatte etwa 14 Tonnen Christbäume geladen.

Zu Behinderungen im Bahnverkehr kam es am Dienstag (23.11.) zwischen Butzbach und Bad Nauheim. Ein Pferd war zwischen Hoch-Weisel und Ostheim ausgebüxt und befand sich nun im Gleisbereich. Ein Zugführer musste seinen Zug anhalten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Bahnverkehr zwischen Gießen, Friedberg und Frankfurt kam ab 9 Uhr zum Erliegen.

online werben