Derzeit ist der Streckenabschnitt der L 3443 zwischen Kefenrod/Hitzkirchen in Richtung Brachttal aufgrund des Neubaus der Brücke über die Bracht voll gesperrt. Ganz aktuell hat sich auf diesem gesperrten Streckenzug nun zusätzlich ein Böschungsrutsch ereignet. Für die bislang ausgeschilderte überörtliche Umleitung auf der L3195 über Hettersroth nach Birstein, von dort auf der B 276 nach Neuenschmidten und schließlich abzweigend auf die L 3443 ändert sich dadurch nichts.

Zwei Pferde trugen durch Misshandlungen in Kefenrod-Binsachsen schwere Verletzungen davon. Die Polizei ermittelt wegen Verstöße gegen das Tierschutzgesetz und sucht Zeugen. Die beiden Stuten standen am Montag (01.01.2024), zwischen 11 Uhr und 16 Uhr im Bereich einer Scheune, am Rande des Wohngebietes der Ringstraße. Die Scheune ist vom Strauchweg über eine betonierte Straße zu erreichen.

Hessen Mobil baut seit März dieses Jahres die freie Strecke der K 211 von Kefenrod/Hitzkirchen in Richtung Gedern/Wenings aus. Witterungsbedingt muss das anvisierte zeitliche Ende der Maßnahme nun bedauerlicherweise auf das neue Jahr verschoben werden. Der Wintereinbruch macht es in Kombination mit dem sehr nassen November unmöglich, die Arbeiten noch im Dezember fertigzustellen.

Freuen sich auf den neu gestalteten Schulhof (von  links): Fachdienstleiter Hochbau Alexander Hiemer, stellvertretende Schulleiterin Conny Liebler, Landrat Jan Weckler und Schulleiter Guido Erben. Foto: Wetteraukreis

Während die Schülerinnen und Schüler ihre Sommerferien genießen, wird auf zahlreichen Baustellen an den Wetterauer Schulen intensiv erweitert, gebaut und renoviert. Auf seiner jährlichen Schultour macht sich Landrat Jan Weckler selbst ein Bild von den Arbeiten im Kreisgebiet. Heute: die Herzbergschule in Kefenrod.

Foto: Kreiswerke Main-Kinzig

Cyberangriffe sind in der Realität angekommen. Täglich kann man in den Medien von Attacken durch Hacker lesen. Und nicht selten kommt es bei diesen Offensiven auch zu Datenabflüssen. Kritische Infrastrukturen (KRITIS), zu denen auch kommunale Verwaltungen gehören, stehen dabei zunehmend im Fokus der Angreifer. Kefenrod hat vorgesorgt: Die kommunale IT-Systemlandschaft wurde ausgelagert und steht ab sofort unter dem Schutz des Rechenzentrums der Kreiswerke Main-Kinzig.

Die umfangreichen Sanierungsarbeiten im Kefenröder Ortsteil Burgbracht an der Kreisstraße 209 können zum Ende dieser Woche abgeschlossen werden. Die damit verbundene Vollsperrung wird daher im Laufe des Freitag, 28.07.2023, zurückgebaut. Die Verkehrsteilnehmenden können den Streckenabschnitt somit ab Samstag wieder frei befahren.

Seit Januar 2023 führt Hessen Mobil an der K 209 in Kefenrod/Burgbracht eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahn durch. Nun steht in Kürze der Einbau der abschließenden Asphaltdeckschicht in der "Brachttalstraße" an. Im Zeitraum von Montag, 17.7.2023, bis Freitag, 21.7.2023, ist für Anwohnende sowie Anliegerinnen und Anlieger daher leider keine Zu – und Abfahrt zu den Grundstücken möglich.

online werben