Foto: GoFundMe

Lucia aus Limeshain leidet seit Oktober 2022 an ME/CFS (Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Fatigue Syndrom), einer schweren neuroimmunologischen Erkrankung. Obwohl es diese Krankheit seit Jahrzehnten gibt und zuletzt aufgrund von Corona an Aufmerksamkeit gewann (ME/CFS ist die schwerste Folge von Long Covid), ist sie nach wie vor kaum erforscht. Seit Oktober 2022 ist Lucia zu 100% bettlägerig und komplett auf Hilfe und Pflege angewiesen. Sie kann seit 1,5 Jahren nicht mehr stehen oder sitzen und liegt 24/7 in der gleichen Position auf dem Rücken.

Bild: P. Appel

Limeshain - Der direkt gewählte Landtagsabgeordnete Patrick Appel setzt seine Rathaustour fort. Limeshain und das Rathausbüro von Adolf Ludwig waren dabei das Ziel der fünften Etappe von Appels Gesprächsreihe. Wie bei den vorherigen Bürgermeistergesprächen in Wächtersbach, Gründau, Hirzenhain und Ronneburg fand der Besuch unter dem Motto "Kommunen und Land - Hand in Hand!" statt.

Susanne Berger (links) und Nina Clement informierten bei der Limeshainer Seniorenmesse über das Angebot des Pflegestützpunktes Wetteraukreis. Foto: Wetteraukreis

Wetteraukreis (pdw) Das Thema „Pflege" ist umfassend und vielschichtig. In den Pflegestützpunkten des Wetteraukreises werden gesetzlich Pflegeversicherte trägerneutral und kostenlos beraten. Über dieses Angebot informierte das Team des Pflegestützpunktes nun bei der 1. Limeshainer Seniorenmesse.

Mit schweren Verletzungen kam eine 36 Jahre alte VW-Fahrerin nach einem Alleinunfall auf der Autobahn 661 zwischen den Anschlussstellen Neu-Isenburg und Dreieich am Donnerstagnachmittag in ein Krankenhaus. Die Frau aus Limeshain war gegen 14.15 Uhr in ihrem grauen Golf auf der Bundeautobahn 661 aus Bad Homburg kommend in Richtung Darmstadt unterwegs.

Der Ortsverband der FDP Altenstadt-Limeshain veranstaltet zusammen mit dem FDP-Kreisverband Wetterau eine Informationsveranstaltung zur bevorstehen Europawahl am Freitag, 10.05.2024 ab 19.30h im Schlemmerrestaurant, Herrnstraße 49, 63674 Altenstadt-Waldsiedlung.

Die Bastelgruppe der Frauenselbsthilfe Krebs aus Büdingen, hat den Bewohner*innen der Senioren-Dependance Limeshain bunte und anschmiegsame Stoffherzen geschenkt. Foto: Alten- und Pflegezentrenndes Main-Kinzig-Kreises gGmbH

Limeshain. – Die Bewohner*innen der Senioren-Dependance Limeshain im Ronneburger Hügelland freuten sich über eine besondere Überraschung: Die Bastelgruppe der Frauenselbsthilfe Krebs aus Büdingen schenkte ihnen selbstgenähte Stoffherzen, die nicht nur schön aussehen, sondern auch einen guten Zweck erfüllen. Die Herzkissen sind ein Symbol der Solidarität und Unterstützung für Frauen, die eine Brustkrebs-Operation hinter sich haben.

Ein mit Gefahrgut beladener Lastwagen ist am frühen Freitagmorgen auf der Autobahn 45 verunglückt, was zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Polizei und Hilfsdiensten führte. Gegen 1.40 Uhr war der 46 Jahre alte Fahrer des Gespanns in Richtung Gießen unterwegs, als er in Höhe Limeshain aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Auf Beute aus einem Einfamilienhaus in Himbach und aus einem in Rommelhausen hatten es Einbrecher gestern abgesehen. Zwischen 15.40 Uhr und 21.40 Uhr nutzten die Täter die Abwesenheit der Bewohner eines Hauses in Himbach, in der Straße "Im Vogelsang" aus. Sie brachen die Terrassentür auf und stiegen ein. Hier durchwühlten sie mehrere Zimmer und ließen einen Möbelsafe mitgehen. Über die genaue Beute können noch keine Angaben gemacht werden.

v.l.n.r.: Hausleiterin Edith Jendrysik, Geschäftsführer der APZ-MKK Marco Maier, MdB Bettina Müller, MdL Lisa Gnadl, Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmer und Mitglied im SPD Bundesvorstand "Selbst Aktiv" Julia Maiano. Foto: SDP Wetterau

Die Ortsmitte als sozialer Treffpunkt - dieser Grundgedanke wird im Limeshainer Ortsteil Hainchen mit der ansässigen Seniorendependance vorgelebt. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Alten- und Pflegezentren Marco Mayer und der Ersten Beigeordneten des MKK, Susanne Simmler, haben die hiesigen SPD-Abgeordneten aus Land und Bund, Lisa Gnadl und Bettina Müller, kürzlich die Pflegeeinrichtung in Limeshain besichtigt.

Mit über 70.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Gemeinden Hammersbach und Limeshain bei der Planung eines Radweges. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) am Donnerstag in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für das Projekt belaufen sich auf rund 100.000 Euro.

Das Erntedankfest in der Senioren-Dependance Limeshain ist Ausdruck der Gemeinschaft und des Zusammenhalts in der zu den APZ-MKK gehörenden Einrichtung

Beim diesjährigen Erntedankfest in der Senioren-Dependance Limeshain, standen Lebensfreude, Dankbarkeit und Gemeinschaft im Mittelpunkt. Der Tag wurde mit einem feierlichen katholischen Gottesdienst in der HG C eingeläutet, bei dem die Gäste ihre Dankbarkeit für die Ernte und die Fülle des Lebens zum Ausdruck brachten. Nach dem Gottesdienst versammelten sich die Bewohner*innen zu einem herzhaften Mittagessen, das von liebevollen Händen zubereitet worden war.

online werben