Gemeinsam mit Fachbereichsleiter Zentrale Dienste Uwe Bonarius begrüßte nun Niddas Bürgermeister Hans-Peter Seum insgesamt neun junge Nachwuchskräfte, die in unterschiedlichen Bereichen ihre Ausbildung oder Praktika begonnen haben.

Die Homepage der Stadt Nidda war in die Jahre gekommen, ein neues Design lange überfällig. Jetzt ist es soweit: die Site ist nun auch responsiv, d.h. sie passt sich dem jeweiligen Endgerät an (PC, Tablet, Smartphone). Die Website präsentiert sich auch optisch in völlig neuem Gewand, der Seitenaufbau ist aufgelockert und modern, das Design in freundlichen Tönen gestaltet.  

Zur 3. Wetterauer Fahrradkonferenz hat Kreisbeigeordneter Matthias Walther Verkehrsexpertinnen und Verkehrsexperten nach Nidda eingeladen. „Das Fahrrad, dessen Erfindung sich kürzlich zum 200. Male jährte, gewinnt in einem rasanten Tempo an Bedeutung.“

Aufgrund regen Interesses an den Fahrradcodier-Aktionen hat sich die Wetterauer Polizei dazu entschlossen, kurzfristig einen weiteren Termin anzubieten. Dieser findet statt am Mittwoch, 08.09.2021 in der Zeit von 14 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Polizeipostens in Nidda, Burgring 31. Zur Teilnahme ist eine vorherige, telefonische Anmeldung erforderlich. Termine werden montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr unter tel. 06042/9648180 vergeben.

Für zahlreiche Schülerinnen und Schüler beginnt mit dem Wechsel auf die weiterführende Schule am Montag der nächste große Abschnitt ihrer Schullaufbahn. Europaministerin Lucia Puttrich war heute zu Gast an der Alteburgschule und begrüßte vor Ort die neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse.

Wie von Hessen Mobil berichtet, ist auf der B 455 zwischen Nidda/Borsdorf bis zur Einmündung der B 457 in Richtung Hungen eine Oberflächenbehandlung des Straßenbelags vorgesehen. Witterungsbedingt konnte die Ausführung jedoch in dem geplanten Zeitraum nicht abschließend erfolgen und ist nunmehr für Mittwoch, 11.08.2021, in der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr eingeplant.

Die Hessische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich hat heute der Vereinsgemeinschaft Unter-Schmitten aus Nidda eine Förderzusage über 4.960 Euro aus dem Landesprogramm „Starkes Dorf – Wir machen mit!“ überreicht. Mit dem Geld errichtet der Verein einen Platz der Generationen.

Abwarten bis die Pandemie-Bedingungen es zu lassen lohnt sich! Das sagte sich auch die AWO Nidda. So wird in diesem Jahr wieder die traditionelle Fahrt in den Freizeitpark Lochmühle stattfinden. Abfahrt ist am 19.08.2021 um 9.00 Uhr am Bürgerhaus Nidda, Hinter dem Brauhaus.

Knapp 2,5 Promille zeigte der Atemalkoholtest bei dem Fahrer eines schwarzen Kleinwagens, nachdem sich dieser am Montagabend (28.06.) auf der Landstraße zwischen Harb und Ulfa überschlagen hatte. Die beiden 24-jährigen Fahrzeuginsassen aus dem Wetteraukreis brachten Rettungskräfte verletzt in umliegende Krankenhäuser.

"Der Wetterauer FDP-Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn hat die coveto ATS GmbH in Nidda besucht, um sich bei den Geschäftsführern Pia Tischer und Christian Asche über aktuelle Themen eines Mittelständlers zu sprechen", schreibt die FDP in einer Pressemitteilung.

Anzeige

werbung 100Euro