Erste Kreisbeigeordnete Birgit Weckler (dritte von links) sowie die Klimaschutzbeauftragte des Wetteraukreises, Susanne Feiler (zweite von links), zeichneten 19 Schülerinnen und Schüler der Johann-Philipp-Reis-Schule in Friedberg für ihr Engagement im Projekt „Klimaexperten“ aus.

Seit 2015 führen Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen beim Projekt „Klimaexperten“ Grundschüler im Wetteraukreis spielerisch an die Themen Klima, Klimawandel und Energie heran. Erste Kreisbeigeordnete Birgit Weckler hat 19 Berufsschülerinnen und -schüler der Johann-Philipp-Reis-Schule in Friedberg mit Urkunden für ihr Engagement ausgezeichnet.

Im Bereich Echzell und Wölfersheim wurden vor Kurzem verschiedene Straßenbauprojekte zur Erhaltung der Infrastruktur abgewickelt. So erfolgte beispielsweise an der B 455 zwischen Wölfersheim/Melbach und Friedberg/Dorheim eine aufwändige Instandsetzung. Auch die Sanierung der Landesstraße zwischen dem Abzweig der B 455 in Richtung Dorheim und dem Kreisverkehrsplatz in Richtung Echzell/Gettenau ist ein wichtiges Projekt für die Region. Dieser Landesstraßenabschnitt der L 3412 ist aktuell von gravierenden Straßenschäden, wie z.B. zahlreichen Rissen, Frostschäden, Verformungen und Verdrückungen, gekennzeichnet.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH führt im Zuge der A5 in Fahrtrichtung Kassel zwischen dem Autobahndreieck Reiskirchen (8) und der Anschlussstelle Grünberg (7) in der Zeit von Montag, 22. Juli 2024, bis Dienstag, 23. Juli 2024, Arbeiten zur Beseitigung eines Unfallschadens durch.

Brot für die Welt hat im vergangenen Jahr 5.091.869 Euro aus dem Bereich der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau erhalten. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein deutliches Plus in Höhe von 361.691 Euro (7,64 Prozent). Damit liegt das Ergebnis etwas über den Vor-Corona-Einnahmen im Jahr 2019.

Ab sofort können sich Kommunen, Vereine, Bildungseinrichtungen und weitere Institutionen für das Förderprogramm „Generation Nachbarschaft – Soziale Räume gemeinsam gestalten“ bewerben. Ehrenamtliche Projekte, die Generationen in der eigenen Nachbarschaft zusammenbringen, können mit Summen zwischen 250 Euro und 50.000 Euro gefördert werden.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH saniert von Juli 2024 bis September 2024 an fünf Wochenenden die Fahrbahn im Zuge der A5 in Fahrtrichtung Kassel zwischen dem Bad Homburger Kreuz (17) und der Anschlussstelle Friedberg (16) auf einer Läge von sieben Kilometern. Bei den Arbeiten handelt es sich um die Beseitigung von Spurrinnen zur Wahrung der Verkehrssicherheit.

Weitere Beiträge ...

online werben