Nach einer Verkehrsunfallflucht in der Raunstraße, bitten die Unfallfluchtermittler der Friedberger Polizei um Mithilfe.

Heute Mittag (05.04.2023), gegen 12:20 Uhr krachten in der Hauptstraße in Gettenau ein Dacia Duster und ein Toyota Aygo frontal ineinander. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam der Toyota auf der Fahrspur der Duster-Fahrerin entgegen und krachte frontal in den Dacia. Der Aygo-Fahrer wurde durch den Zusammenstoß verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Im Bereich der Landstraße 3188 und der Einmündung zur L 3187 zwischen den Ortschaften Bingenheim und Leidhecken kam es am Samstag gegen 12:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 85-Jähriger Pkw Fahrer aus Ranstadt befuhr zusammen mit seiner 70- Jährigen Beifahrerin die Landstraße 3188 von Leidhecken kommend in Fahrtrichtung Echzell.

Am Dienstagnachmittag (28.02.2023) gegen 16.55 Uhr wurde in der Wiesenstraße im Echzeller Ortsteil Gettenau ein Mann mit multiplen Schnitt- und Stichverletzungen im Oberkörper und Halsbereich aufgefunden. Der 25-Jährige afghanische Staatsangehörige wurde daraufhin umgehend mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, befindet sich mittlerweile jedoch außer Lebensgefahr.

Foto: FREIE WÄHLER

Gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden der FREIE WÄHLER Hessen und Europaabgeordneten, Engin Eroglu, haben die Wetterauer Landtags-Direktkandidaten Erich Spamer und Cenk Gönul den Metallbau-Fachbetrieb Repp in Echzell besucht. „Werte schaffen und Werte leben" ist ein Grundsatz wonach das innovative Unternehmen seit 50 Jahren in der Region aktiv ist. Dieser Kerngedanke passt nach den Worten Engin Eroglus auch hervorragend zu den Grundüberzeugungen der FREIE WÄHLER. 

Gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden der Freien Wähler Hessen und Europaabgeordneten Engin Eroglu haben die Wetterauer Landtags-Direktkandidaten Erich Spamer und Cenk Gönul den Metallbau-Fachbetrieb Repp in Echzell besucht.

Kirche: Am Donnerstagvormittag (09.02.2023) wurde der Polizei ein Einbruch in die evangelische Kirche in der Hauptstraße gemeldet. Unbekannte hatten in einem aktuell noch nicht näher bekannten Zeitraum eine Zugangstür an der Gebäuderückseite aufgehebelt und waren so in den Innenraum gelangt, in welchem gewaltsam eine weitere Tür öffnete. Ob etwas entwendet wurde, steht bislang nicht fest. Den hinterlassenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro.

Schmuck im Wert mehrerer Tausend Euro erbeutete ein Trickdieb am vergangenen Freitagnachmittag im Ortsteil Bingenheim. Zwischen 15 Uhr und 16 Uhr hatte der Kriminelle die 84-jährige Anwohnerin vor ihrem Haus angesprochen und ihr gegenüber geäußert, Interesse am Ankauf mehrerer Schmuckstücke zu besitzen.

online werben